Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Aurich e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wasserrettungsdienst (WRD)

Werde Rettungsschwimmer am Badesee in Tannenhausen

 

Werde Rettungsschwimmer am Badesee in Tannenhausen

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen mindestens in Silber (max. 3 Jahre alt)
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (max. 2 Jahre alt)
  • Sollte die Erste-Hilfe Ausbildung oder das Rettungsschwimmabzeichen fehlen, kann das natürlich kurzfristig nachgeholt werden
  • Gesundheitliche Tauglichkeit
  • Teamfähigkeit, gutes Engagement sowie Selbständigkeit
  • Spaß am Ehrenamt
  • Gültige Mitgliedschaft in der DLRG-Ortsgruppe Aurich e. V. oder in einer anderen Ortsgruppe des DLRG-Bezirks Ostfriesland e.V.
  • mindestens 30 Std. Praktikum am Badesee Tannenhausen

Voraussetzungen für den Einsatz als Nachwuchskraft sind:

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen mindestens in Bronze
  • Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Gesundheitliche Tauglichkeit
  • Teamfähigkeit, gutes Engagement sowie Selbständigkeit
  • Spaß am Ehrenamt
  • gültige Mitgliedschaft in der DLRG-Ortsgruppe Aurich e. V.
  • Minderjährige Aufsichts- und Nachwuchskräfte müssen zusätzlich die Einverständnis eines Personensorgeberechtigten nachweisen.

 

Für weitere Informationen zum Wasserrettungsdienst melde Dich hier:

wrd@aurich.dlrg.de

kommunikation@aurich.dlrg.de

 

Wasserrettungsdienst am Badesee Tannenhausen

 

In der Wachsaison vom 15. Mai bis zum 15. September sind von uns täglich bis zu fünf Aufsichtskräfte im Wasserrettungsdienst am Badesee Tannenhausen eingesetzt.

Zu unseren Aufgaben gehören dabei u. a.:

•    Überwachung der abgegrenzten Wasserfläche
•    Unfallprävention durch Aufklären der Badegäste
•    Erste-Hilfe-Leistungen
•    Suche vermisster Personen
•    Rettung Ertrinkender

Des weiteren trainieren wir dort regelmäßig den Einsatz der verschiedenen Einsatzmittel, wie beispielsweise dem Rettungsboot, dem Rettungsbrett und der ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen) oder halten uns mit Rettungsübungen fit.

Um für den Wasserrettungsdienst optimal vorbereitet zu sein, können alle Aktiven wöchentlich am Rettungsschwimmtraining im De Baalje teilnehmen. Zusätzlich werden Lehrgänge zum Sanitätshelfer und zum Sanitäter angeboten, welche auf dem Wissen einer Erste-Hilfe-Ausbildung aufbauen und dieses u. a. im Umgang mit medizinischen Hilfsmitteln erweitert.

Zur Zeit besteht die Wachgruppe aus 22 Aufsichts- und 12 Nachwuchskräften im Alter von 14 bis 52 Jahren. Wir freuen uns immer über gute Schwimmer, die Interesse an einer verantwortungsvollen Tätigkeit für und mit anderen Menschen haben.

Für weitere Informationen zum Wasserrettungsdienst melde Dich hier: wrd@aurich.dlrg.de

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing